Bruchbude statt Luxushotel

Was tun, wenn das gebuchte Hotel nicht den Angaben im Ferienprospekt entspricht?   Für den Fall, dass beim gebuchten Arrangement eine Beförderung und eine Unterbringung inbegriffen ist, ist das Pauschalreisegesetz anwendbar. Dieses Gesetz hält fest, dass die in einem Reise-prospekt enthaltenen Angaben verbindlich sind. Wenn sich zum Beispiel das gebuchte Luxus-Hotel als Bruchbude erweist, dürfte…