Balance Invest Erweiterung

Der Einstieg in die Vorsorge kann in der heutigen Zeit nicht früh genug erfolgen. 

Nach wie vor stellt die demographische Entwicklung in der Schweiz das Sozialsystem vor grosse Herausforderungen. Daneben sehen sich die Anleger mit dem weiter sinkenden Zinsniveau konfrontiert. Insbesondere für jüngere Leute ist es daher äusserst wichtig, privat für das Alter vorzusorgen, um auf drohende Vorsorgelücken vorbereitet zu sein.

Grundkonzept Balance Invest Youngster

Die Allianz Suisse erweitert die seit mehreren Jahren erfolgreiche Produktlinie Balance Invest daher mit einer flexiblen Vorsorgelösung für junge Erwachsene ab 18 Jahren bis und mit 30 Jahren, welche frühzeitig in die persönliche Vorsorge einsteigen möchten: Balance Invest Youngster.

Balance Invest Youngster ist speziell auf die Bedürfnisse junger Menschen zugeschnitten und berücksichtigt deren finanzielle Verhältnisse – ganzheitliche Lösungen können bereits ab einer minimalen Prämien von CHF 100.– pro Monat abgeschlossen werden. Durch die Kombination einer Garantie mit einer Fondsanlage wird dem Kunden eine Kapitalbildende Lebensversicherung mit garantiertem Erlebensfallkapital zur Verfügung gestellt, welche Sicherheit und Renditechance optimal verbindet.

Unter Abwägung der individuellen Risikobereitschaft legt der Kunde zu Versicherungsbeginn die Höhe des durch Allianz Suisse garantierten Kapitals im Erlebensfall und gegebenenfalls Todesfall (per Vertragsablauf) fest.

Dabei kann je nach Konstelation der restlichenn Leistungen ein Garantielevel zwischen 85% und 105% (ab der zweiten Jahreshälfte 2015 zwischen 60% und 100%) ausgewählt werden. Daneben wird ein Teil der Prämie im renditeorientierten Investment angelegt, wodurch der Kunde an den Kapitalmärkten teilnehmen kann. Gerade derzeit bestehen aufgrund der tiefen Zinsen insbesondere bei Aktienanlagen gute Renditemöglichkeiten. Durch punktuelle Umschichtungen zwischen dem renditeorientierten Investment und dem Sicherungskapital in beide Richtungen kann einer veränderten Risikobereitschaft des Kunden Rechnung getragen werden. Dies ermöglicht, auf dem renditeorientierten Investment erzielte Gewinne zu sichern und unter gegebenen Voraussetzungen das Erlebensfallkapital zu erhöhen.

Mehr Flexibilität

Zwingend eingeschlossen werden muss beim Abschluss einer Balance Invest Youngster – Lebensversicherung mindestens ein Todesfallkapital oder eine Prämienbefreiung. Daneben können sich verantwortungsbewusste junge Personen mit dem Abschluss einer Erwerbsunfähigkeitsrente zusätzlich gegen das Risiko einer Invalidität absichern, indem bei einer Invalidität zur Finanzierung des bisherigen Lebensstandards beigetragen wird. Durch weitere Kombinationsvarianten wird eine flexible Ausgestaltung von Balance Invest Youngster gewährleistet.

Balance Invest 45+

Gleichzeitig mit der Einführung von Balance Invest Youngster wurde beim Produkt Balance Invest mit periodischen Prämien die minimale Vertragslaufzeit auf 15 Jahren gesenkt. Dadurch wird Kunden im Alter 45+ eine Lebensversicherung zur Verfügung gestellt, mit Hilfe deren beispielsweise Vorsorgelücken aufgrund frühzeitiger Pensionierung geschlossen werden können.

 Für eine Beratung kontaktieren Sie mich unter: 058 357 36 42

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s