Finanzierung der Eigenheim durch unsere Hypotheken

Egal, ob es sich um einen Neubau oder eine Renovation handelt: Die Allianz Suisse steht Ihnen bei der Verwirklichung IhrerFinanzierungspläne gerne zur Seite. Von der sorgfältigen Analyse des Finanzierungsbedarfs bis zur zuverlässigen Umsetzung.

veba_eigenheim_14Wer sich mit dem Erwerb einer Wohnung oder eines Hauses befasst oder Alternativen zu einer bestehenden Hypothek prüft, sollte nicht nur die Optimierung der Konditionen im Auge behalten. Es heisst vielmehr auch die Chance zur effizienten Risikoabsicherung und Steueroptimierung zu nutzen.

Diese Ziele können Sie erreichen:

    • Attraktive Finanzierung:
      Basierend auf 20% Eigenkapital, decken unsere Hypotheken in der Regel 80% des Finanzierungsbedarfs. Höhere Belehnungen mit passenden Finanzierungsmodellen sind möglich.
    • Budgetierbare Kosten:
      Sie können zwischen variablen und Festhypotheken wählen bzw. beliebig kombinieren. Insbesondere die Festhypothek gibt Ihnen längerfristige Kalkulationssicherheit.
    • Steuervorteile:
      Die Hypothekarzinsen lassen sich vom steuerbaren Einkommen abziehen, desgleichen die Prämien für eine Amortisationspolice (Säule 3a). Dank der Abzugsfähigkeit des Hypothekarkredites verringert sich auch Ihre Vermögenssteuer.
    • Sicherheit:
      Bauen Sie auf die finanzielle Stärke der Allianz Suisse und deren Einbindung in den bedeutenden Allianz Konzern.

    VARIABLE & FIXE HYPOTHEK

    Die Bedürfnisse von Wohneigentümern sind unterschiedlich. Deshalb berate ich Sie gerne, klären im Gespräch die Situation und Ihre individuellen Ziele ab und empfehlen daraufhin Lösungen, welche Sie zufrieden stellen werden.

    Spezialvorteile für Sie:

    • Gute und vielseitige Kundenbeziehungen im Versicherungsgeschäft sind uns äusserst wertvoll und aus diesem Grund bietet Allianz Suisse in diesen Fällen spezielle Zusatzvorteile. Erkundigen Sie sich bei Ihrem Berater nach den attraktiven Konditionen!
    • Die 2. Hypothek kann erweitert werden, indem kapitalbildende Lebensversicherungs-Policen (z.B. Gemischte Versicherung) als Sicherheit hinterlegt werden. Der Darlehensbetrag kann um die Höhe des Rückkaufswertes  der Versicherung angehoben werden.
    • Gegen Verpfändung von Mitteln aus der beruflichen Vorsorge (BVG) und aus Lebensversicherungspolicen offerieren wir für den abgesicherten Anteil der 2. Hypothek die besseren Konditionen der 1. Hypothek.

    AMORTISATION & HYPOTHEKARZINSEN

    Schuldzinsen, somit auch die Hypothekarzinsen, lassen sich bei der Einkommenssteuer in Abzug bringen. Rechtzeitige Gedanken über die Art und Weise der Amortisation einer Hypothek lohnen sich deshalb immer.

    Hypothekarzinsen lassen sich zwar bei der Einkommenssteuer in Abzug bringen. Wohneigentümer müssen aber akzeptieren, dass Ihnen die Kantone dagegen den sog. „Eigenmietwert“ aufrechnen.

    Direkte Amortisation

    Bei der direkten Amortisation zahlen Sie, Ihren Möglichkeiten und Bedürfnissen entsprechend, Teilbeträge der Hypothek zurück. Dadurch verringern Sie laufend die Hypothekarschuld und als Folge davon auch den Zinsaufwand für das Fremdkapital.

    • Hypothekarschuld: Höhe nimmt ab
    • Hypothekarzinsen: Der zu zahlende Betrag sinkt
    • Steuerbelastung: Der Abzugsvorteil schwindet
    • Versicherungsschutz: Separate Police bei Bedarf

     

    Indirekte Amortisation

    Die vertragliche Verbindung von Hypothek und Lebensversicherung eröffnet Ihnen vielerlei Vorteile: Unter anderem lässt sich eine Hypothek indirekt zurückzahlen (amortisieren).

    Die vorteilhafte, indirekte Amortisation einer Hypothek funktioniert mittels Verpfändung einer Lebensversicherungs-Police aus Säule 3a:

    • Die Hypothek bleibt im vollen Umfang bestehen (Abzug Vermögenssteuer)
    • Die Hypothekarzinsen bleiben steuerlich abzugsfähig (Abzug Einkommenssteuer)
    • Mit der Lebensversicherung (Abzug der Prämien bei Einkommenssteuer) bauen Sie den Vermögensteil auf, der nach Ablauf zur Amortisation der Hypothek verwendet wird.
    • Gleichzeitig ist dank der Lebensversicherung ein angemessener Schutz der Familie bezüglich der Risiken Tod oder Invalidität gewährleistet.

    Sie geniessen über die ganze Laufzeit den vollen Risikoschutz, haben Aussicht auf Überschussbeteiligung und darüber hinaus erwarten Sie auch noch Steuervergünstigungen.

    Hypothekarzinsen

    Selbstbewohntes Eigentum:
    Halb- resp. vierteljährliche nachschüssige Zahlung, jeweils per:
    31. März
    30. Juni
    30. September
    31. Dezember

    Renditeobjekte:
    Vierteljährliche resp. monatliche, nachschüssige Zahlung.

    Täglich aktualisiert:
    Zinssätze für variable und feste Hypotheken.

    Haben Sie noch Fragen und Interesse an einer Beratung zur Finanzierung Ihres Eigenheims, dann kontaktieren Sie mich unter: 058 357 36 42!

    Ich bin an Ihrer Seite von A bis Z!

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s